Über mich

Hinter Yoga Yvi steckt eine Yoga-Begeisterte,

die ihr Hobby professionell gelernt hat

und diese Leidenschaft nun weitergeben möchte.

Yvonne Nitya Jaudas

Gründerin von Yoga Yvi

Diplom Betriebswirtin (BA)

 

Krankenkassen-zertifizierte Yogalehrerin bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP), Anbieterkennung: AN-8PWLCS

Zertifizierte Yogalehrerin (BYV) mit 642 UE à 45min

Zertifizierte Hormon Yoga Lehrerin (BYV) 570 UE à 45min

Zertifizierte Energietrainerin (BYVG) mit 60 UE à 45min

Seminarleiterin bei Yoga Vidya e.V. https://www.yoga-vidya.de/seminare/leiter/nitya-yvonne-jaudas/

Ayurveda Gesundheitsberaterin (BYVG) in Ausbildung seit Nov. 2018

Meditationskursleiterin (BYVG) in Ausbildung seit Juli 2021

 

Mitglied im Berufsverband für Yoga Vidya Lehrer (BYV) und Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG),

Mitglied im Hormon Berufsverband (BYV), Ayurveda Berufsverband (BYVG), Bund der Meditationskursleiter (BYVG)

Empfohlen als Gesundheitsexpertin vom Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe (FG)

 

Namasté!

Im Einklang mit sich zu sein bedeutet für mich ein gutes Körpergefühl, bewusstes (Er-)Leben, ausgewogene Ernährung, Zeit für Familie & erfüllende Freizeit –... und Ausgeglichenheit durch meine tägliche Portion Yoga.

Diese Erfahrung kann ich bei Yoga Yvi weitergeben und mache dies mit echter Leidenschaft.

Hauptberuflich bin ich als Internationale Produktmanagerin in der Spielwarenbranche tätig. Als Mutter von drei Töchtern kenne ich die große Herausforderung, Familie, Beruf und meine eigenen Wünsche harmonisch ins Gleichgewicht zu bringen. 

Frieden und Ausgleich finde ich im Yoga. Meine eigene Yoga-Praxis richtet sich spontan nach Gefühl & Tagesform: mal fordernd und dynamisch (Yang) oder still und tief (Yin). Dabei liegt mir das "In-sich-Hineinspüren", das Wahrnehmen einzelner Muskelgruppen und die Achtsamkeit gegenüber meinen Gefühlen & meinem Körper besonders am Herzen.

Ich freue mich auf deinen Besuch in meiner Yogastunde!

Deine Yvi

 

 

Yogalehrer-Ausbildung

Meine 2-jährige Yogalehrer-Ausbildung ist ganzheitlich angelegt und umfasst folgende Themenschwerpunkte:

- Anfängerkurse, Mittelstufe, Fortgeschrittene / Kundalini Yoga, gemischte Gruppen

- Business Yoga für den Alltag

- Yoga für den Rücken

- Yoga für's Herz nach dem Ornish-Programm

- Yoga für Schwangere und Rückbildung mit Kind

- Yoga für Kinder

- Yoga für Senioren / Yoga auf dem Stuhl

- Yoga für Menschen mit besonderen Beschwerden

- Hormon-Yoga bei Kinderwunsch, PMS und Wechseljahresbeschwerden

- Möglichkeiten der Yoga-Therapie

 

Alle 6 Yogawege werden in meiner ganzheitlichen Unterrichtsmethodik integriert:

- Hatha Yoga: das Yoga des Körpers

- Tantra und Kundalini Yoga: das Yoga der Energie 

- Raja Yoga: mentales Training und Meditation

- Karma Yoga: das Yoga der Tat

- Bhakti Yoga: das Yoga der Hingabe

- Jnana Yoga: das Yoga des Wissens

 

Dazu gehört das Studium der klassischen Yoga-Schriften: Bhagavad Gita, Hatha Yoga Pradipika und Yoga Sutra. 

Hinzu kommen Kenntnisse in der menschliche Anatomie, Physiologie und Bewegungslehre.

 

Menschen brauchen heute mehr denn je Energie – für die vielfältigen Herausforderungen des Alltags, von Beruf, Familie und Gesellschaft. Ein Energiebooster für noch mehr Lebensfreude darf nicht fehlen! Idealerweise sind dabei alle Hormone in Balance. Deshalb absolvierte ich die Ausbildungen zur Energietrainierin und Hormon Yogalehrerin und lasse diese speziellen Techniken in meine Yogastunden einfließen.

 

Parallel befinde ich mich in der Ausbildung zur Ayurveda Gesundheitsberaterin und Meditationskursleiterin. Es gibt einfach sooooo viel Spannendes zu entdecken!

 

Meine Ausbildungen erfolgen in den Ashrams von Yoga Vidya Bad Meinberg, Allgäu und Westerwald.

Besonders verbunden bin ich meinem Lehrern, die mich auf meinem Yogaweg begleiten und inspirieren, ganz besonders: Sukadev Bretz, Nirmala Erös, Adinath Zöller, Christian Bliedtner, Mahadev Schmidt, Jnanavanballa Wloka, Swami Saradananda, Karuna Mayi Wabke, Beate Menkarski, Rama Schwab...danke!

OM Shanti! 

Nitya